Schräglage

20170713_110738

Da isser nun, der Mast. Schepp wie Harry, obwohl er gerade steht. Böse Zungen behaupten man sollte ein wenig umstauen im Schiff. Ich behaupte das ist der Mistral, der heute bläst und am Samstag/Sonntag noch mal richtig zulegen wird.

Montag gehen wir mal probeweise raus auf’s Meer mit unserem leicht überladenen Dickschiff, Typ schwangere Auster. Vielleicht liegt die Schräglage auch an der Tatsache, dass unser Boot restlos überladen ist: war gestern in Port St. Louis auf dem Wochenmarkt und habe Obst und Gemüse gebunkert. Dazu kommen die ganzen sonstigen Lebensmittel. Was fiel schwerer wiegt, sind die Ersatzteile und Must have von Frank, grins. An meinen Bikinis kann es nämlich nicht liegen, dass das Schiff Schräglage hat.

 

7 Kommentare zu „Schräglage“

  1. Hallo Andrea,
    wir nutzen die Tanks zur Zeit zum Kochen, Spülen, Duschen. Zum Trinken gekauftes Wasser und für’s WC Seewasser. Es sind Edelstahltanks, die desinfiziert werden können, Inspektionsluken sind vorhanden. Perspektivisch werden wir unsere Umkehrosmose (Meerwasserentsalzungsanlage) in Betrieb nehmen, dann können wir dieses Wasser auch trinken. Gruß Frank, der im Hafen schaukelt, weil es windet wie Wutz.

    Gefällt mir

    1. Hallo Frank,

      danke für die ausführliche Antwort. Total interessant.
      Klar, da hätte ich auch draufkommen können, dass für die Toilette Meerwasser genutzt wird.
      Wie gesagt, ich finde das alles total spannend. Würde mich sehr freuen wenn du die Technik vielleicht immer mal wieder in einem Blogpost vorstellen würdest. Was für euch Segler total normal und logisch ist, ist für an Land gebliebene interessant zu lesen.
      Liebe Grüße an Eva und dich
      Andrea

      Gefällt mir

  2. Hallo an Euch zwei,

    liege seit gestern Abend bis Morgen früh in Es Trenc vor Anker. Morgen geht es zurück nach Palma und am Samstag früh ins Flugzeug. Wünsche Euch für Eure Trips alles Gute. Liebe Grüsse Franz

    Vom iPhone gesendet Mit freundlichen Grüßen/ Franz Kraus 0049-151-41266778

    >

    Gefällt mir

    1. Hallo Franz, Es Trenc hat natürlich was bei dem Wetter. Wir werden wahrscheinlich in 1-2 Monaten auf Mallorca einschlagen, ANKIE steht da ja immer noch nutzlos rum. Hätte Dich ja gerne mal mit EIRA in einer Privatregatta versägt (kleiner Scherz). Ich denke wir sehen uns irgendwann auf dieser Welt.
      Gruß Frank

      Gefällt mir

  3. Habt Ihr schon voll getankt? Wir haben einen sehr grossen Tank, und immer wenn der voll ist, haben wir auch etwas Schräglage, was wir Anfang dieser Saison gut beobachten konnten….angeblich normal 😉 LG

    Gefällt mir

    1. Hallo Anja, Wassertanks (500ltr.) sind voll, kleiner Dieseltank (300 ltr.) und der Tagestank mit 80 ltr. sind voll, alle leicht an Steuerbord. Der grosse Dieseltank mit 1000 ltr. ist leer, dafür läge er zentraler und sehr tief, zugegeben das wäre cleverer. Wir arbeiten daran.
      Gruß Frank (unbekannterweise)

      Gefällt mir

      1. Und die Landratte lernt mit, auch wenn ich dieses Wissen nie gebrauchen werde, aber spannend.
        Wie werden die Wassertanks eigentlich sauber gehalten. Ist das Wasser nur zum spülen und fürs Bad, oder auch zum trinken und kochen?
        Liebe Grüße
        Andrea (bekannterweise 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s