Fortschritt

Es geht voran, wenngleich das Auto immer noch nicht leer ist. So langsam haben wir uns eingerichtet und Montag soll aus EIRA wieder ein richtiges Segelboot werden, so mit Mast und Segeln und was sonst noch dazugehört. Gestern war mal nichts zu reparieren, nachdem am Dienstag die Pumpe für den Grauwassertank nur im Kreis gepumpt hat. Wird schon alles werden, die Zuversicht ist noch immer da.

Eva und Frank

Was für ein geiles Bobbycar!

Tierarzt Geog 022a hätte seine wahre Freude daran gehabt. Die Knutschkugel hat es geschafft und uns wohlbehalten zu EIRA gebracht. Nun ist der Weg frei, in die ewigen Jagdgründe aufzusteigen.
3/4 des Inventars ist zwar noch drin, da bedarf es noch einiger Umstrukturierungen bootsintern, aber alles da, alles wohlauf, alles bestens.
Übrigens, das WC funktioniert wieder, der Motor hing fest. Die Schweinerei der Demontage ist weggepützt, den Rest könnt ihr euch denken.
Kurzer Lagebericht von Eva und Frank